DAS Fachbereichsleiter/in

Der Studiengang DAS Fachbereichsleiter/in Berufsbildung (DAS FBLB) ist eine auf die spezifische Funktion von Fachbereichsleitenden in der Berufsbildung ausgerichtete Weiterbildung. Der Weiterbildungsstudiengang befähigt die Absolvierenden zur professionellen Bewältigung der aus ihren vielseitigen Aufgaben entstehenden Herausforderungen und fördert grundlegende Kompetenzen zum Leiten und Entwickeln von Fachbereichen an Berufsfachschulen und Höheren Fachschulen.

Weitere Informationen

CAS E-Learning Design - Interaktive Lernmedien erfolgreich umsetzen

Im CAS lernen die Teilnehmenden Lehr-Lernprozesse digital zu gestalten und zu begleiten. Dazu zählt das Erstellen eines Regieplans, die technische Implementierung und der Einsatz von online-basierten Kommunikationsmöglichkeiten für die Lernbegleitung.

Die berufsbegleitende Weiterbildung setzt sich zum Ziel, durch den komplexen Prozess der Planung und Herstellung interaktiver Lernmedien und E-Learning zu führen: von strategischen Grundfragen des Medieneinsatzes, über die adäquate Wahl und Kombination der Lernmedien und die Entwicklung geeigneter Lernszenarien, hin zu Projektmanagement, Gestaltung, Begleitung und Evaluation interaktiver Lernmedien. Dies wird zudem an einem konkreten Projekt praxisnah geübt, welches während des Kurses Schritt für Schritt unter Anleitung der Expertinnen und Experten umgesetzt wird.

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs umfasst Studienleistungen im Umfang von 15 ECTS-Kreditpunkten.

Weitere Informationen

CAS Stimme und Sprechen

Studiengang in Kooperation mit der Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach (SHLR)

Stimme und Sprechweise haben einen grossen Anteil daran, wie wir von Anderen wahrgenommen werden und ob wir Zustimmung und Anklang finden. Eine erfolgreiche Auftrittskompetenz mit wirkungsvollem und ökonomischem Sprechen ist trainierbar. Lernbar ist auch der schonungsvolle Umgang mit der Stimme, damit sie bei längerem Sprechen belastbar und gesund bleibt.

Im Zertifikatsstudiengang liegt der Schwerpunkt im praktischen Training des eigenen Stimm-, Sprech- und Auftrittsverhaltens. Theoretische Kenntnisse über physiologische Vorgänge unterstützen den Lernprozess.

Weitere Informationen

CAS Menschenrechtsbildung / CAS Human Rights Education

Der praxisorientierte Zertifikatslehrgang verfolgt das Ziel, Teilnehmende für eine Rolle als Trainer/innen und Multiplikator/innen der Menschenrechtsbildung zu qualifizieren. Die Teilnehmenden erlangen ein international anerkanntes Certificate of Advanced Studies PH in Menschenrechtsbildung.

Der CAS Menschenrechtsbildung richtet sich an Personen, die in unterschiedlichen Kontexten als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für Menschenrechtsbildung wirken möchten.

Weitere Informationen

CAS Erwachsenendidaktik

Erwachsene lernen anders. Im CAS ERD erarbeiten Sie die Grundlagen des Lernens und Lehrens Erwachsener. Sie erleben und reflektieren die Merkmale wirkungsvoller Lehr-/Lernarrangements und entwickeln Ihre Kompetenzen in der Erwachsenendidaktik weiter.

Durch seine neuartige Form ermöglicht der Weiterbildungsstudiengang ein bedarfsausgerichtetes Lernen. Sie arbeiten in einer kleinen Lerngruppe und sind an der Gestaltung des CAS direkt beteiligt. Sie setzen Schwerpunkte, wählen Dozierende und entscheiden über die angewandte Methodik. Das Gelernte erproben Sie unmittelbar im eigenen Arbeitsfeld.

Der Studiengang ermöglicht flexibles und auf die Person ausgerichtetes Lernen. Mit einem individuellen Assessment werden Potenziale und Ziele bestimmt und ein persönlicher Lernplan erstellt. Ein kompetentes Dozierendenteam unterstützt Sie beim Realisieren. Das Lernen in der Kleingruppe verbindet und wirkt motivierend.

Weitere Informationen

CAS Lerngruppen leiten in der Erwachsenenbildung

Bildung braucht Beziehung. Im CAS LLE gehen Sie den Fragen nach, wie Gruppen leiten und wie die Unterstützung von Lernenden sorgfältig, wertschätzend und nachhaltig in einem arbeitsfähigen Umfeld geschehen kann.

Durch seine neuartige Form ermöglicht der Weiterbildungsstudiengang ein bedarfsausgerichtetes Lernen. Sie arbeiten in einer kleinen Lerngruppe und sind an der Gestaltung des CAS direkt beteiligt. Sie setzen Schwerpunkte, wählen Dozierende und entscheiden über die angewandte Methodik. Das Gelernte erproben Sie unmittelbar im eigenen Arbeitsfeld.

Der Studiengang ermöglicht flexibles und auf die Person ausgerichtetes Lernen. Mit einem individuellen Assessment werden Potenziale und Ziele bestimmt und ein persönlicher Lernplan erstellt. Ein kompetentes Dozierendenteam unterstützt Sie beim Realisieren. Das Lernen in der Klein-gruppe verbindet und wirkt motivierend.

Weitere Informationen

CAS Qualitätsmanagement in der Erwachsenenbildung

Bildungsangebote leben von ihrer Qualität. Im CAS QME befassen Sie sich mit der Frage, wie ein gezieltes, realisierbares und wirkungsvolles Qualitätsmanagement in Organisationen der Erwachsenenbildung geplant und umgesetzt werden kann. Sie lernen Instrumente der Qualitätssicherung kennen und setzen sich mit Prinzipien von Bildungsevaluation und Qualitätsentwicklung auseinander.

Durch seine neuartige Form ermöglicht der Weiterbildungsstudiengang ein bedarfsausgerichtetes Lernen. Sie arbeiten in einer kleinen Lerngruppe und sind an der Gestaltung des CAS direkt beteiligt. Sie setzen Schwerpunkte, wählen Dozierende und entscheiden über die angewandteMethodik. Das Gelernte erproben Sie unmittelbar im eigenen Arbeitsfeld.

Der Studiengang ermöglicht flexibles und auf die Person ausgerichtetes Lernen. Mit einem individuellen Assessment werden Potenziale und Ziele bestimmt und ein persönlicher Lernplan erstellt. Ein kompetentes Dozierendenteam unterstützt Sie beim Realisieren. Das Lernen in der Kleingruppe verbindet und wirkt motivierend.

Weitere Informationen

CAS Projektmanagement in der Erwachsenenbildung

Projektmanager/-innen entwickeln die Praxis der Erwachsenen- und Berufsbildung weiter. Mit dem CAS PME werden Sie befähigt, Projekte im Bildungsbereich zu initiieren, zu planen, zu leiten, durchzuführen und auszuwerten.

Durch seine neuartige Form ermöglicht der Weiterbildungsstudiengang ein bedarfsausgerichtetes Lernen. Sie arbeiten in einer kleinen Lerngruppe und sind an der Gestaltung des CAS direkt beteiligt. Sie setzen Schwerpunkte, wählen Dozierende und entscheiden über die angewandte Methodik. Das Gelernte erproben Sie unmittelbar im eigenen Arbeitsfeld.

Der Studiengang ermöglicht flexibles und auf die Person ausgerichtetes Lernen. Mit einem individuellen Assessment werden Potenziale und Ziele bestimmt und ein persönlicher Lernplan erstellt. Ein kompetentes Dozierendenteam unterstützt Sie beim Realisieren. Das Lernen in der Kleingruppe verbindet und wirkt motivierend.

Weitere Informationen

CAS Bildungsdesign

Der CAS BID befähigt Sie dazu, Bildungsangebote zu entwickeln und auf dem Bildungsmarkt zu positionieren. Für das Design von Bildungsangeboten erwerben Sie im CAS BID Kenntnisse von bildungspolitischen und ökonomischen Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung, des schweizerischen Bildungssystems sowie von gesellschaftlichen Trends, die sich auf den Bildungsmarkt auswirken. Sie eignen sich Wissen zu rechtlichen Vorgaben und Rahmenbedingungen, zu Bedarfs- und Konkurrenzanalysen sowie zu Kalkulation und Marketingmassnahmen an.

Der CAS BID ist als didaktischer Doppeldecker konzipiert. Sie erfahren und reflektieren konzeptionelles Handeln und entwickeln Ihre Kompetenzen als Bildungsdesigner/-innen an einem eigenen Projekt weiter.

Weitere Informationen

MAS Adult and Professional Education

Erwachsenenbildner/-innen gestalten Zukunft. Als Fachleute für anspruchsvolle Bildungs-, Beratungs- und Entwicklungsaufgaben in Bildungsorganisationen, Institutionen und Unternehmen übernehmen sie gesellschaftliche Verantwortung. Der Studiengang vermittelt die dafür erforderlichen Kompetenzen.

Durch seine neuartige Form ermöglicht der Weiterbildungsstudiengang ein bedarfsausgerichtetes Lernen. Sie arbeiten in einer kleinen Lerngruppe und sind an der Gestaltung des CAS direkt beteiligt. Sie setzen Schwerpunkte, wählen Dozierende und entscheiden über die angewandte Methodik. Das Gelernte erproben Sie unmittelbar im eigenen Arbeitsfeld.

Der Studiengang ermöglicht flexibles und auf die Person ausgerichtetes Lernen. Mit einem individuellen Assessment werden Potenziale und Ziele bestimmt und ein persönlicher Lernplan erstellt. Ein kompetentes Dozierendenteam unterstützt Sie beim Realisieren. Das Lernen in der Kleingruppe verbindet und wirkt motivierend.

Weitere Informationen