Kurs weiterempfehlen

Algorithmen im gesellschaftlichen Kontext

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
FO 2020-43

Kursinhalte
Algorithmen geben uns nicht nur beim online-shopping Empfehlungen ab, sie helfen uns auch bei der Partnersuche, schreiben Artikel über Sportereignisse, vermessen unseren Körper, schätzen die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Straftaten ein, berechnen die Bonität von Staaten.
Mündigkeit und Selbstbestimmung erfordern heute deshalb auch Kenntnisse über digitale Verfahren. Orientierungswissen und technisches Wissen bedingen einander.
Informatiker und Personen mit geisteswissenschaftlichem Hintergrund gehen zusammen folgenden Fragen nach:
  1. Wie sieht ein Algorithmus technisch aus?
  2. Warum ist ein Algorithmus nicht objektiv? Was ist der Kern des algorithmischen Denkens?
  3. Welchen Einfluss hat der Einsatz von Algorithmen auf gesellschaftliche Fragen?
Zielgruppe
Lehrpersonen, die Philosophie, Deutsch, Informatik unterrichten sowie weitere Interessierte
Kursort
ZHAW, Zentrum Lagerstrasse, Gebäude ZL, Lagerstrasse 45, 8004 Zürich
Kursbeginn
31.10.2020
Termine
Samstag, 31. Oktober 2020, 09.00 – 16.00 Uhr
Kursleitung
Dr. Victor Garcia
Karin Altermatt
Organisation
Karin Altermatt, Leitung Abteilung Transversalis, Dozentin Kultur und Sprache, 058 934 58 04, karin.altermatt@zhaw.ch
Kurskosten
FORMI übernimmt die Kurskosten von Fr. 380.- pro Person für ein Kontingent von Lehrpersonen der Berufsfach- und Mittelschulen des Kantons St. Gallen.
Anmeldefrist
25.09.2020
Bemerkungen
Informatik- oder Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück