Kurs weiterempfehlen

Umgang mit Nachteilsausgleich

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
FO 2020-42

Kursinhalte
Nachteilsausgleichsmassnahmen schaffen Möglichkeiten, die kognitiven Leistungsfähigkeiten von Lernenden mit einem Nachteil angemessen zu beurteilen. Daraus ergeben sich aber auch Herausforderungen für Lehrpersonen. Was genau ist ein Nachteil und wie funktioniert ein Nachteilsausgleich? Wie äussern sich diese Nachteile und welche Einflüsse haben diese Nachteile auf Lernverhalten und Prüfungssituationen? Wie wird ein Nachteilsausgleich erstellt? Wie soll mit einer Nachteilsausgleichmassnahme in einer Prüfungssituation umgegangen werden und welche Möglichkeiten bestehen im Kontext? Vielleicht haben sich Ihnen auch bereits solche oder ähnliche Fragen gestellt.
Karin Mettler (Schulpsychologischer Dienst des Kantons St. Gallen, Regionalstelle Wattwil) wird über die lernpsychologischen Herausforderungen von Nachteilen und die Bedeutung von Nachteilsausgleichen für die Ermittlung kognitiver Lernerfolge informieren. Anhand von Fallvignetten werden anschliessend verschiedene Formen von Nachteilen und Nachteilsausgleichen aufgezeigt und besprochen. Abgeschlossen wird die Veranstaltung durch einen Diskussionsrunde, in welcher Sie die Möglichkeit haben, im gegenseitigen Austausch Fragen zu klären und eigene Erfahrungen im Umgang mit Nachteilsausgleichen zu teilen. In diesem Prozess werden Sie von Karin Mettler und Sandra Schmid (Schulpsychologischer Dienst des Kantons St. Gallen, Regionalstelle Wattwil, Verantwortliche Gymnasialstufe) unterstützt.
Zielgruppe
Lehrpersonen aller Fächer
Kursort
Kantonschule Wattwil, Näppisuelistrasse 11, 9630 Wattwil, Zimmer H
Kursbeginn
10.11.2020
Termine
Dienstag, 10. November 2020, 16.45 - 19.45 Uhr
Kursleitung
Karin Mettler, Schulpsychologischer Dienst Kt. St. Gallen, Regionalstelle Wattwil, karin.mettler@sg.ch, 058 229 07 00
Organisation
Adrian Blatter, adrian.blatter@kantiwattwil.ch
Kurskosten
Lehrpersonen von privaten Mittelschulen, Pädagogischen Hochschulen, Verbandsschulen und ausserkantonalen Schulen bezahlen eine Gebühr von Fr. 150.--. Die Kurskosten werden nachträglich in Rechnung gestellt.
Anmeldefrist
10.10.2020

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück