Kurs weiterempfehlen

Aktuelle Entwicklungen der feministischen Philosophie

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
FO 2018-30

Kursinhalte
In den letzten beiden Jahrzehnten entstanden viele faszinierende und relevante Arbeiten, indem Tugenden und Werkzeuge der «ana­lytisch geprägten Philosophie» (begriffliche Präzision, argumentative Transparenz) zur Formulierung und Beantwortung feministischer Fragen eingesetzt wurden und gleichzeitig der Austausch mit Psychologie und Sozialwissenschaften gesucht wurde. So werden unbewusste, sexistische Stereotype angeprangert («implicit bias»), Miranda Fricker (2007) diagnostiziert Formen von spezifisch epistemischer Ungerechtigkeit, Rae Langton (1995) beginnt mit der Anwendung der Sprechakttheorie auf unterschiedliche Arten von Unterdrückung, Sally Haslanger betont zunehmend die strukturelle, «ideologische» Basis von verschiedenen Formen der Diskriminierung.
 
In diesem Kurs werden wir die interessantesten und wichtigsten dieser neueren Entwicklungen kennenlernen und anhand konkreter didaktischer Vorschläge (Text- und Filmausschnitte, Diskussionsfragen, Webseiten) diskutieren, welche Begriffe, Argumente und Theorien besonders geeignet und spannend sind für den Unterricht an der Mittelschule.
Zielgruppe
Lehrpersonen des Fachs Philosophie; Lehrpersonen geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer; weitere Interessierte
Kursort
Kantonsschule Wil
Kursbeginn
14.09.2018
Termine
Freitagnachmittag, 14. September 2018, 13.30 – 16.30 Uhr
Kursleitung
PD Dr. Dominique Künzle, Privatdozent für Philosophie UZH und Lehrperson für Philosophie, Kantonsschule Wil, dominique.kuenzle@kantiwil.ch
Organisation
Dominique Künzle, dominique.kuenzle@kantiwil.ch 079 431 57 39
Kurskosten
Lehrpersonen von privaten Mittelschulen, Pädagogischen Hochschulen, Verbandsschulen und ausserkantonalen Schulen bezahlen eine Gebühr von Fr. 200.--. Die Kurskosten werden nachträglich in Rechnung gestellt.
Anmeldefrist
14.08.2018

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück