Kurs weiterempfehlen

Herausfordernde Unterrichtssituationen meistern – Fallstudien aus der Sekundarstufe II

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
FO 2018-29

Kursinhalte
Die Fallstudienarbeit ist eine geeignete Vorgehensweise, um herausfordernde Unterrichtssituationen zu analysieren und Lösungsansätze für die jeweiligen Situationen abzuleiten. Der Referent stellt diese Vorgehensweise zur umsichtigen Lösungssuche anhand einer konkreten Unterrichtssituation vor. Anschliessend bearbeiten die Teilnehmenden in Gruppen eigene Unterrichtssituationen anhand der Fallstudienmethode. Zum Schluss werden die Hintergründe, Erklärungsmöglichkeiten und Lösungsansätze im Plenum vorgestellt und diskutiert.
Zielgruppe
Lehrpersonen aller Fächer
Kursort
Kantonsschule am Brühl, St.Gallen
Kursbeginn
08.09.2018
Termine
Samstag, 8. September 2018, 09.00 – 12.00 Uhr
Kursleitung
Dr. Patric Brugger, Dozent für Natur, Mensch, Gesellschaft an der Pädagogischen Hochschule Thurgau
Organisation
Daniel Steingruber, daniel.steingruber@ksb-sg.ch
Kurskosten
Lehrpersonen von privaten Mittelschulen, Pädagogischen Hochschulen, Verbandsschulen und ausserkantonalen Schulen bezahlen eine Gebühr von Fr. 200.--. Die Kurskosten werden nachträglich in Rechnung gestellt.
Anmeldefrist
08.08.2018
Bemerkungen
Jede/-r Teilnehmer/-in ist eingeladen, auf der Basis einer Vorlage (1 A4-Seite) eine herausfordernde Unterrichtssituation in den Kurs mitzubringen. Die Teilnehmenden erhalten die Vorlage für die Fallbeschreibung zusammen mit der Einladung zum Kurs.

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück