Medienlandschaft Schweiz: Angebote, Nutzung, Entwicklungen

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
J99659

Kursziel
Die Teilnehmenden:
_haben ihr Medienwissen erweitert und aktualisiert
_kennen insbesondere die Qualitätsentwicklung von Medieninhalten, deren Verbreitung, und Nutzung, v.a. durch Jugendliche und junge Erwachsene
_wissen, wie sich der digitale Medienwandel und die neuen Nutzungsformen auswirken
_können kritische Medienreflexion aufbauen
_kennen Möglichkeiten für attraktiven Unterricht zu «Medien und Gesellschaft»
Kursinhalte
Die Medien unterliegen einem massiven Wandel – etwa durch neue Medien- und Nutzungsformen, wegbrechende Einnahmen, schärferen Wettbewerb und durch die fortschreitende Kommerzialisierung des Mediensystems. Wie geht die zeitgemässe Bildung damit um, wie kann man für das Thema «Medien und Gesellschaft» sensibilisieren und es attraktiv in den Unterricht bringen? Kenntnisse über die klassischen und die neuen Medien und deren Gebrauch sind hierfür Voraussetzungen. Der Kurstag liefert Einsichten in Gegebenheiten und Entwicklungen und zeigt Lehrpersonen Möglichkeiten, diese Aspekte im Unterricht einzubauen.
Zielgruppe
Lehrpersonen (Sekundarstufe, Gymnasien, Berufsschulen)

Kursort
MAZ – Die Schweizer Journalistenschule, Murbacherstrasse 3, 6003 Luzern
Kursbeginn
03.11.2018
Termine
03. November 2018 (1 Tag)
Kursleitung
Dr. Jens Lucht, Fachdozent Medienqualität, Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft, an der Universität Zürich (fög)
Vorkenntnisse
Keine
Kurskosten
CHF 450.-
Anmeldefrist
03.10.2018
Bemerkungen
Der Kurs kann einzeln gebucht werden, ist aber Teil einer Intensivwoche zu «Journalismus und Medienkompetenzen in Schule und Unterricht».

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück