Digital Storytelling macht Schule

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
J99662

Kursziel
Die Teilnehmenden
_kennen das Prinzip und die Formen von Digital Storytelling mit Bild, Film, Text, Ton, Multimedia
_wissen, wie sie von der Idee zum Drehbuch und zum Storyboard gelangen
_wissen um Planung, Organisation, Ausrüstung
_kennen praktische Beispiele aus der Schule
_können ein eigenes Unterrichtsprojekt planen, umsetzen und präsentieren
_haben ihre Erfahrungen untereinander und mit Fachpersonen ausgetauscht und eine Ideenbörse genutzt
Kursinhalte
In diesen drei Tagen werden Lehrpersonen befähigt, attraktive und fundierte Schwerpunkte zu Journalismus und Medienkompetenzen für den Unterricht zu setzen. Sie erstellen – von Profis angeleitet – u.a. ein praktisches Unterrichtsprojekt und tauschen sich mit Fachleuten zu Umsetzungsfragen aus.
Zielgruppe
Lehrpersonen (Sekundarstufe, Gymnasien, Berufsschulen)
Kursort
MAZ – Die Schweizer Journalistenschule, Murbacherstrasse 3, 6003 Luzern
Kursbeginn
24.11.2018
Termine
24. November 2018, 1. Dezember 2018 und 12. Januar 2019 (3 Tage)
Kursleitung
Silvie Spiess, Fachdozentin Medienbildung, Medienpädagogin, Lehrmittelautorin
Vorkenntnisse
Computerkenntnisse, Freude und Interesse an Journalismus und digitalen Medien.
Bitte eigenes Equipment (Computer, Tablet, Smartphone, Fotoapparat, Videokamera, ...) mitbringen, sofern vorhanden
Kurskosten
CHF 1'350.-
Anmeldefrist
24.10.2018
Bemerkungen
Der Kurs kann einzeln gebucht werden, setzt aber das technische Wissen voraus, das im vorangehenden Tag zu «Ein eigenes Video produzieren» vermittelt wird. Der Kurs ist ausserdem Teil einer Intensivwoche zu Journalismus und Medienkompetenzen in Schule und Unterricht.

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück