Kurs weiterempfehlen

Werther, Faust – und Lara Croft?

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Untertitel

Computerspiele im Deutschunterricht

Kurs ID

FS18.16

Kursinhalte

Computerspiele sind heute eine feste Grösse im Alltag vieler Kinder und Jugendlicher. Und auch gesamtgesellschaftlich gewinnt das Computerspiel an Einfluss. Im Unterricht dagegen fehlt dieses Medium bisher weitgehend. Dabei bieten Computerspiele zahlreiche Anknüpfungspunkte für die unterschiedlichen Lernbereiche des Deutschunterrichts; zu denken ist etwa an narrative oder performative Aspekte von Computerspielen. Wie lassen sich Computerspiele aber gewinnbringend für die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern nutzen? Wie können Lerngegenstände des Deutschunterrichts unter Einbezug von Computerspielen erarbeitet werden? Im Kurs werden mögliche Formen der Nutzung von Computerspielen aufgezeigt und reflektiert.

Inhalte und Ziele

  • Die Teilnehmenden erhalten einen breiten Einblick in die Welt der Computerspiele; es werden Genres, Macharten, Trends und aktuelle Forschungsfragen der Game Studies beleuchtet.
  • Die Potenziale des Computerspiels für den Deutschunterricht werden ausgelotet, etwa mit Bezug auf narratologische, intertextuelle oder schreibdidaktische Aspekte.
  • Im Kurs werden mehrere erprobte und alltagstaugliche Lernsequenzen und Lerneinheiten, die Computerspiele in den Deutschunterricht einbinden und zur Vermittlung von deutschspezifischen Kompetenzen nutzen, vorgestellt.

Methoden
  • Inputreferate, Diskussionen im Plenum, Partner- und Gruppenarbeit
  • Demonstration von Beispielen aus dem Unterricht der Referenten
  • Übungen zur Anwendung, zur Vertiefung und zur Generierung von didaktischen Ideen
  • Bitte einen eigenen Laptop oder ein Tablet mitbringen

Zielgruppe

Maturitätsschullehrpersonen für Deutsch und weitere Interessierte

Kursort

Zentrum für Weiterbildung UZH, Schaffhauserstrasse 28, 8057 Zürich

Kursbeginn

04.07.2018

Termine

Mittwoch, 4. Juli 2018, 9.30 – 17.00 Uhr

Anbieter

Universität Zürich
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Lehrerinnen- und
Lehrerbildung Maturitätsschulen
Kantonsschulstrasse 3
8001 Zürich

Kursleitung

  • Dr. phil. Stefan Hofer-Krucker Valderrama, Fachdidaktik Deutsch, Abteilung LLBM, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Zürich; Lehrer für Deutsch und Spanisch, Kantonsschule Enge
  • René Bauer, Dozent Game Design, Zürcher Hochschule der Künste, Spiele-Entwickler und Kulturwissenschaftler im Bereich Game Studies

Kurskosten

250.–

Anmeldefrist

04.06.2018


AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück