Kurs weiterempfehlen

Emotion und Kino. Filme als Spiegel der Seele

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID
HS19.08

Kursinhalte
«Ein Film ist wie ein Schlachtfeld. Liebe. Hass. Action. Gewalt. Tod. In einem Wort ... Emotion.» (Sam Fuller, 1965) – Kein Medium berührt und rührt unsere Sinne – und diejenigen unserer Schülerinnen und Schüler – wie der Film.Die Weiterbildung gewährt einen grundlegenden Einblick in die emotionale Funktionsweise von Filmen und geht der Frage nach, welche psychologischen Erkenntnisprozesse sich aus der Analyse von Filmen ergeben. Der Kurs beleuchtet den Film als Kunst zwischen Traum, Angst und Verführung und zeigt Methoden auf, wie sich Filme psychologisch entschlüsseln lassen. 

Inhalte und Ziele
  • Erkenntnisse über die Gemeinsamkeiten von Psychologie und Kino vermitteln, deren Geburtsstunde fast gleichzeitig am Ende des 19. Jahrhunderts war
  • Psychologische Aspekte des Films aufzeigen
  • Den Film als Kunst der Verführung erkennen und hinterfragen
  • Die psychologische Wirkungsweise von Filmen analysieren (verbunden auch mit der Frage: Wie prägen filmische Emotionen Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren?)
Methoden
Die psychologischen Strukturen und Wirkungen von Filmen sollen folgendermassen zum Tragen kommen:
  • Referate zum Thema aus psychologischer und filmanalytischer Sicht
  • Zahlreiche Filmbeispiele von der Stummfilmzeit bis heute
  • Vertiefung und Anwendung des Vermittelten aufgrund eigener Filmerfahrungen 
  • Dossier mit erläuternden Texten zur Thematik, mit Fragestellungen, Ideen und Arbeitsblättern für den Unterricht
Kursort
Zentrum für Weiterbildung UZH, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich
Termine
Freitag, 25. Oktober 2019, 9.30 – 17.00 Uhr
Anbieter
Universität Zürich
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Lehrerinnen- und
Lehrerbildung Maturitätsschulen
Kantonsschulstrasse 3
8001 Zürich
Kursleitung
  • Peter Neumann, Lehrer für Geschichte und Medienkunde, Kantonsschule Hohe Promenade, Zürich; Filmautor
  • Anna Sieber-Ratti, Psychotherapeutin FSP/KIP; Supervisorin; Dozentin Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Anmeldung
Bis 25. September 2019
Kurskosten
CHF 250.--

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück