Geobiologie: Exkursion (Davos)

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Untertitel
Interdisziplinäre, naturwissenschaftliche Weiterbildung
Kurssprache
Deutsch
Kursziel
Geo-Biologie bildet die Brücke von der unbelebten zur belebten Natur. Im Kurs studieren wir die Auswirkungen von längst vergangenen und modernen globalen Umweltveränderungen auf lokale Gegebenheiten, die sich in den Unterricht einbauen lassen: Wie entstehen „neue“ Lebensräume in vom Gletschereis freigegebenen Landschaften?

 

Welche Rolle spielen Hochgebirgsökosysteme im Kohlenstoffkreislauf? Welches sind die ersten Organismen, die neue Lebensräume besiedeln?
Kursinhalte
Geo-Biologie bildet die Brücke von der unbelebten zur belebten Natur. Im Kurs studieren wir die Auswirkungen von längst vergangenen und modernen globalen Umweltveränderungen auf lokale Gegebenheiten, die sich in den Unterricht einbauen lassen: Wie entstehen „neue“ Lebensräume in vom Gletschereis freigegebenen Landschaften? Welche Rolle spielen Hochgebirgsökosysteme im Kohlenstoffkreislauf? Welches sind die ersten Organismen, die neue Lebensräume besiedeln?
Methoden:
–  Erarbeiten von fachübergreifenden Lerninhalten, basierend auf Exkursionen,
–   Didaktische Anregungen zur Kombination von Exkursionen mit Theorie
–   Nutzung der GeoBio Arena Silvretta im Unterricht
Kursort
Davos (Exkursion)
Termine
30.8. - 4.9.2019
Anbieter
ETH Zürich, D-ERDW. Verantwortlicher Kursleiter: Dr. K. Hanselmann
Kursleitung
Dr. K. Hanselmann (ETH Zürich)
Organisation
D-ERDW (ETH Zürich)

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück