Kurs weiterempfehlen

Wie fördere ich Kooperation und Einsatzbereitschaft in der Klasse?

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurs ID

FS18.37

Kursinhalte

Wenn eine neue Klasse gebildet wird, dann sind die Gruppenbildungsprozesse meist viel schwieriger für die Lernenden, als die Lehrpersonen dies sich vorstellen könnten. Die Lehrpersonen können in der Findungsphase ganz einfach und mit grossem Erfolg dazu beitragen, dass die Integration (besser) gelingt und die Klasse eine Grundhaltung von Kooperation und Einsatzbereitschaft entwickelt. Auch nach Konflikten oder bei Ausgrenzungstendenzen ist es wichtig, dass die Lehrperson steuernd eingreift und die Klasse zurück in die Kooperation geleitet. Wenn dies erreicht wird, ist die Zusammenarbeit zwischen den Lernenden und auch mir der Lehrperson konstruktiver und zielorientierter.

Inhalte und Ziele

  • Ungesteuerte Gruppenbildungsprozesse erkennen und einschätzen
  • Wozu soll die Kooperation gefördert und entwickelt werden?
  • Kooperationsfördernde Massnahmen, Methoden und Interventionen
  • Destruktiven Gruppenprozessen und Ausschlusstendenzen begegnen
  • Massnahmen und Methoden zur Förderung/Wiedergewinnung der Kooperation
  • Die Förderung von Integration und Re-Integration einzelner Lernenden

Methoden
Inputreferat, Erfahrungsaustausch, Fachdiskussion, Reflexion, Übungen, Arbeit mit Instrumenten, Fallarbeit

Zielgruppe

Berufsfach- und Maturitätsschullehrpersonen aller Fächer

Kursort

Zentrum für Weiterbildung UZH, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Kursbeginn

23.05.2018

Termine

Mittwoch, 23. Mai 2018, 9.30 – 16.00 Uhr

Anbieter

Universität Zürich
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Lehrerinnen- und
Lehrerbildung Maturitätsschulen
Kantonsschulstrasse 3
8001 Zürich

Kursleitung

Esther Lauper, Dozentin PH Zürich; Supervisorin und Organisationsentwicklerin BSO

Kurskosten

250.–

Anmeldefrist

23.04.2018


AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück