Kurs weiterempfehlen

Kooperative Lernformen effektiv einsetzen

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Kurssprache

Deutsch

Kursziel

Die Teilnehmenden erhalten einen dem aktuellen Stand der Lernforschung entsprechenden Überblick über Erfolgsfaktoren lernförderlicher Partner- und Gruppenarbeit.

Kursinhalte

Kooperative Lernformen (Partnerarbeit, Gruppenarbeit), effektiv eingesetzt, fördern die Mitarbeit und das Lernen aller Schülerinnen und Schüler. Aus der Lernforschung sind Kernelemente bekannt, welche kooperatives Lernen so erfolgreich machen. Hierzu zählen die Integration von kognitiv aktivierenden Einzelarbeitsphasen und die Schaffung positiver gegenseitiger Abhängigkeit. Diese und weitere Erfolgsfaktoren werden anhand aktueller Forschungsergebnisse und praktischer Beispiele vorgestellt. Es werden zudem verschiedene lernwirksame kooperative Lernformen vorgestellt, die sich auch ohne grossen organisatorischen Aufwand in den Unterricht integrieren lassen.

Ziele:

Die Teilnehmenden erhalten einen dem aktuellen Stand der Lernforschung entsprechen-den Überblick über Erfolgsfaktoren lernförderlicher Partner- und Gruppenarbeit; erweitern ihr Methodenrepertoire und erarbeiten neue Einsatz-möglichkeiten kooperativer Lernformen für den eigenen Unterricht; erarbeiten Möglichkeiten, kooperative Elemente mit anderen Unterrichtsformen zu verbinden.




Methoden:

• Theoretische Inputs; Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten
• Praktische Erarbeitung verschiedener Gruppenarbeitstechniken 
• Praxisorientierte Beispiele und Austausch über die Umsetzung im eigenen Unterricht

Zielgruppe

Gymnasiallehrpersonen für alle Fachrichtungen

Kursort

ETH Zürich, Zentrum. Raum wird noch bekannt gegeben.

Kursbeginn

16.03.2018

Termine

Freitag, 16. März 2018, 9.30 Uhr – 16.30 Uhr

Anbieter

ETH Zürich

Kursleitung

Dr. Anne Deiglmayr, ETH Zürich
Dr. Lennart Schalk, PHSZ, ETH Zürich

Anmeldefrist

02.03.2018


AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück