Explorer Kit: Schulleitung - wäre das etwas für mich?

AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Untertitel
2. Durchführung - Schulleitungsfunktionen auf der Sekundarstufe II verstehen
Kurs ID
23.28.62

Kurssprache
Deutsch
Kursinhalte
Der Explorer Kit unterstützt Lehrpersonen bei der Entscheidungsfindung für den eigenen beruflichen Weg. Durch die gezielte Verknüpfung von Praxiserfahrungen und theoretischen Grundlagen erweitern wir die Kenntnisse und das bessere Verstehen für die Schulleitungsfunktion. Anhand von Anwendungsbeispielen, praktischen Übungen und Gelegenheiten für den persönlichen Austausch mit Schulleiter*innen werden individuelle Erfahrungen und Reflexionen ermöglicht.

Das Detailkonzept der 2. Durchführung finden Sie schon bald hier.
Detailkonzept 1. Durchführung (2022)


Phasen, Inhalte und Aufgaben

Präsenzphase I: Grundlagen (2 Seminartage im Juni 2023)
- Impulsreferate zum St.Galler Schulführungsmodell sowie zu zentralen Funktionen, Rollen und Aufgaben von Schulleitungen
- Fallstudien zu strategischen Führungssituationen
- Trainings zur operativen Führungsarbeit

Transferphase (Einzelarbeit)
- Reflexive Verarbeitung der ersten zwei Seminartage
- Interviews mit Schulleitungspersonen
- Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung

Präsenzphase II: Vertiefung (2 Seminartage im Dezember 2023)
- Impulsreferate über Erwartungen an Schulleitungen
- Austausch und Reflexion zum persönlichen Rollenverständnis
- Fallstudien zu operativen Führungssituationen

Nachbereitungsphase (online)
- Optional: Online Gruppendiskussion und gegenseitiges Feedback auf Bewerbungsdossiers der Teilnehmer*innen
Methoden:
(Kurz-)Referat, Konzeptarbeit, Atelier, Workshop, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit
Zielgruppe
Der Explorer Kit richtet sich an Lehrpersonen auf der Sekundarstufe II (Gymnasien, Fachmittelschulen, Berufsfachschulen) welche sich überlegen, künftig eine Funktion in der Schulleitung zu übernehmen.
Kursort
Seminarhotel Kloster Kappel in Kappel am Albis (ZH)
Kursbeginn
26.06.2023
Termine
Präsenzphase I: Mo 26.06.23 - Di 27.06.23 | Präsenzphase II: Do 14.12.23 - Fr 15.12.23
Anbieter
Institut für Wirtschaftspädagogik (IWP) der Universität St.Gallen (HSG), in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Zentrum für die Mittelschule und für Schulevaluation auf der Sekundarstufe II ZEM CES
Kursleitung
Luci Gommers, Institut für Wirtschaftspädagogik, Universität St.Gallen, Dufourstrasse 40a, 9000 St.Gallen, Tel. 071 224 26 34, E-Mail luci.gommers@unisg.ch

Martin Keller, Institut für Wirtschaftspädagogik, Universität St.Gallen, Dufourstrasse 40a, 9000 St.Gallen, Tel. 079 692 83 23, E-Mail martin.keller@unisg.ch
Organisation
Institut für Wirtschaftspädagogik (IWP) der Universität St.Gallen (HSG), in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Zentrum für die Mittelschule und für Schulevaluation auf der Sekundarstufe II ZEM CES
Referenten
Roman Capaul, Prof. Dr. oec. HSG, Mitglied der Direktion sowie Projektleiter am Institut für Wirtschaftspädagogik, Leiter Assessmentjahr Universität St.Gallen

Luci Gommers, Dr. rer. soc. HSG, Post Doc am Institut für Wirtschaftspädagogik, Projektleiterin im Bereich 'Schulführung und Schulentwicklung', Lehrbeauftragte für pädagogische Psychologie in der wirtschaftspädagogischen Ausbildung an der Universität St.Gallen

Martin Keller, Dr. oec. HSG, Bereichsleiter 'Schulführung und Schulentwicklung' sowie Projektleiter am Institut für Wirtschaftspädagogik, Mediator für berufliche Konflikte, Lehrbeauftragter an der Universität St.Gallen
Kurskosten
CHF 2650
Anmeldefrist
30.04.2023
Bemerkungen


Inbegriffen: Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) sowie sämtliche Seminarunterlagen. Hoteltagespauschale für Mittagessen, Kaffeepausen, Getränke im Seminar sowie Raummieten.

Nicht inbegriffen: Unterkunft (Einzelzimmer/Frühstück im Durchschnitt ca. CHF 130.– pro Übernachtung), die Abendessen sowie allfällige persönliche Auslagen.

Zusatzinformation:

Das Angebot ist ebenfalls offen für Lehrpersonen, welche sich nicht für eine Schulleitungsfunktion, sondern für zusätzliche Steuerungs- oder Leitungsfunktionen ausserhalb der Schulleitung interessieren (Lehrpersonen mit Zusatzfunktionen, z.B. Qualitätsverantwortliche, Weiterbildungsverantwortliche, Leitungen von Projektgruppen).

Für Referenzen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung gemäss Kontakt.



AnmeldungSie können sich direkt online zum Kurs anmelden.
Zurück