Kurs weiterempfehlen

Internet of Things: Möglichkeiten im Schulzimmer (Warteliste)

InscriptionVous pouvez vous inscrire online
N° du cours
FO 2020-53

Contenu du cours
Das Internet der Dinge («Internet of Things», IoT) ist in aller Munde. Um zu verstehen, wie dieses das Schul- und Unterrichtsgeschehen beeinflussen kann, besprechen wir in diesem Kurs verschiedene Anwendungsszenarien. Neben den verschiedenen Hardware-Komponenten, welche erschwinglich und verfügbar sind, besprechen wir auch Möglichkeiten, diese zu programmieren und zu vernetzen. 
Ganz im Sinne der «Maker» Bewegung werden wir in diesem Kurs einen voll funktionsfähigen CO2 Sensor von Grund auf bauen: Unter kompetenter Anleitung wird geschraubt, gelötet und geklebt.
Neben dem erstellten Produkt nehmen die Teilnehmenden ein vertieftes Verständnis des Internet of Things mit und können - je nach Vorkenntnis - selber Anwendungsszenarien für Ihren Unterricht erarbeiten.
Public-cible
Angesprochen sind Lehrpersonen, die gerne einen Einblick in IoT und die Maker-Szene gewinnen möchten. Als Bonus gibt es eine funktionierende CO2-Anzeige für Ihr Schulzimmer. Vorkenntnisse werden keine erwartet (ausser, dass man den Lötkolben nicht am falschen Ende anfasst).
Lieu du cours
Kantonsschule am Burggraben, St.Gallen
Début des cours
24.10.2020
Dates de cours
Samstag, 24. Oktober 2020, 8.30 – 15.30 Uhr
Direction du cours
Ivo Blöchliger
Organisation
Ivo Blöchliger, ivo.bloechliger@ksbg.ch
Prix du cours
siehe Bemerkungen
Délai d'inscription
24.09.2020
Remarques
Kurskosten:

Die Materialkosten betragen CHF 80.-.

 

Klären Sie ab, ob Ihre Schule die Materialkosten übernimmt, wenn die Anzeige nachher in Ihrer Schule in Betrieb ist.

 

Lehrpersonen von privaten Mittelschulen, Pädagogischen Hoch­schulen, Verbandsschulen und ausserkantonalen Schulen bezahlen eine Gebühr von Fr. 200.--. Die Kurskosten werden nachträglich in Rechnung gestellt.



Bemerkungen:

Die Anzeige übermittelt die aktuellen Daten via LoRa.  Ein erreich-bares LoRa-Gateway (wie eines an der KSBG zur Verfügung steht) in der Nähe ist dafür Voraussetzung. Siehe https://www.thethingsnetwork.org/map

Alternativ kann die Software auf dem verbauten ESP32 später so angepasst werden, dass die Anzeige die Daten via WLAN übermittelt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ivo Blöchliger, ivo.bloechliger@ksbg.ch

InscriptionVous pouvez vous inscrire online
Zurück