Kurs weiterempfehlen

Fantasy und Science-Fiction

InscriptionVous pouvez vous inscrire online
Sous-titre

Eine literaturwissenschaftliche Annäherung

N° du cours

FS18.11

Contenu du cours

Fantasy und Science-Fiction erfreuen sich grösserer Beliebtheit denn je, werden aber von der traditionellen Literaturwissenschaft noch immer stiefmütterlich behandelt und sind vom literarischen Kanon weitgehend ausgeschlossen. Oft sehen sie sich dem Vorwurf minderwertiger literarischer Qualität oder des Eskapismus ausgesetzt. Der Kurs versucht durch die Vermittlung neuerer literaturwissenschaftlicher Zugänge zu diesen beiden Genres diese Vorurteile aufzubrechen.
Jeweils ausgehend von theoretischen und historischen Einführungsblöcken in die Fantasy- und Science-Fiction-Literatur werden ausgewählte Textbeispiele aus dem 17. und 20. Jahrhundert miteinander analysiert und diskutiert.
Ein Reader wird im Vorfeld des Kurses an die Teilnehmenden verschickt.

Inhalte und Ziele

  • Theoretische Unterscheidung zwischen der Fantasy- und Science-Fiction-Literatur ausgehend von J. R. R. Tolkien und Darko Suvin
  • Historischer Einblick in die Entwicklung der Fantasy- und Science-Fiction-Literatur
  • Gemeinsame Arbeit an ausgewählten literarischen Textausschnitten
  • Vermittlung neuer literaturwissenschaftlicher Zugänge zu diesen beiden Genres

Methoden
  • Plenumsdiskussion
  • Inputreferate
  • Fragerunde
  • Gruppenarbeit
  • Unterrichtsmaterial

Public-cible

Maturitätsschullehrpersonen für Sprachfächer und weitere Interessierte 

Lieu du cours

Zentrum für Weiterbildung UZH, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Début des cours

05.05.2018

Dates de cours

Samstag, 5. Mai 2018, 9.15 – 16.45 Uhr

Fournisseur de cours

Universität Zürich
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Lehrerinnen- und
Lehrerbildung Maturitätsschulen
Kantonsschulstrasse 3
8001 Zürich

in Kooperation mit dem Deutschen Seminar UZH

Direction du cours

  • Mateusz Cwik, Abteilung für Neuere deutsche Literatur, Deutsches Seminar, Universität Zürich
  • Markus Gut, Abteilung für Neuere deutsche Literatur, Deutsches Seminar, Universität Zürich

Prix du cours

275.–

Délai d'inscription

05.04.2018


InscriptionVous pouvez vous inscrire online
Zurück