Kurs weiterempfehlen

Fridays for Future, Nachhaltige Entwicklung – und Literaturunterricht?

InscriptionVous pouvez vous inscrire online
Sous-titre
Über die Möglichkeiten literarischer Klimabildung
N° du cours
HS20.21

Contenu du cours
Bildung wird von unterschiedlichen Seiten aufgefordert, ihren Beitrag an eine Nachhaltige Entwicklung zu leisten – etwa durch das in der Schweizer Bundesverfassung verankerte Staatsziel oder durch die Jugendlichen der «Fridays for Future»-Bewegung. Der Deutschunterricht erweist sich aus drei Gründen als besonders geeignet, diesen Forderungen nachzukommen: Erstens verhandelt Literatur seit jeher (auch) Mensch-Umwelt-Beziehungen; zweitens existiert mit dem „Ecocriticism“ inzwischen eine literaturwissenschaftliche Ausrichtung, die Fragestellungen im Schnittbereich von Literatur und Klimaethik erforscht; und drittens gehört die Herausbildung jener Kompetenzen, die im Zusammenhang mit Nachhaltiger Entwicklung immer wieder als wegweisend genannt werden – etwa das Denken in Alternativen oder die Anteilnahme an Dingen und Personen –­ zum Kernbereich des Deutschunterrichts. Mit Blick auf Themenfelder wie „Extremwetter“ und „Wasser“ soll dies im Kurs am Beispiel ausgewählter literarischer Texte erarbeitet und diskutiert werden.
 
Inhalte und Ziele
  • Diskussion literatur- und kulturtheoretischer Perspektiven auf Klimawandel und Nachhaltige Entwicklung
  • Kritische Sichtung erprobter Lerneinheiten zum Thema aus dem Literaturunterricht
Methoden
  • Inputreferate, Diskussionen im Plenum, Partner- und Gruppenarbeit
Public-cible
Maturitätsschullehrpersonen für Deutsch sowie weitere Interessierte 
Lieu du cours
Zentrum für Weiterbildung UZH, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich
Dates de cours
Montag, 25. Januar 2021, 9.30 – 17.00 Uhr; Dienstag, 26. Januar 2021, 9.30 – 17.00 Uhr
Fournisseur de cours
Universität Zürich
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Lehrerinnen- und
Lehrerbildung Maturitätsschulen
Kantonsschulstrasse 3
8001 Zürich
Direction du cours
  • Dr. Stefan Hofer-Krucker Valderrama, Fachdidaktik Deutsch, Universität Zürich; Lehrer für Deutsch und Spanisch, Kantonsschule Enge, Zürich
  • Dr. Simon Meisch, Arbeitsbereich Ethik und Bildung, Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften, Universität Tübingen
  • Samuel Lang, Lehrer für Physik, Kantonsschule Enge, Zürich
Anmeldung
Bis 22. Dezember 2020
Prix du cours
CHF 450.--

InscriptionVous pouvez vous inscrire online
Zurück