Medienkompetenz ist Teil des Lehrplans in der Primar-und Sekundarstufe, aber auch von weiterführenden Schulen bzw. Gymnasien. Die Umsetzung erfordert spezifisches Wissen und neue Erfahrungen in mehrfacher Hinsicht: Medienkompetenz umschliesst Medien als Werkzeuge wie auch als Thema –und somit auch die Kenntnis über gesellschaftliche Aufgaben und die Funktionsweise publizistischer Medien respektive von Journalismus in der modernen Mediengesellschaft. Zum Beispiel die Aufklärung von Fake-News oder die Verifikation von Social-Media-Inhalten. Zudem richtet sich Medienkompetenz auf den Umgang mit –sich wandelnden–Medien, deren Nutzung und kritische Reflexion.

Am MAZ – Die Schweizer Journalistenschule können sich Lehrpersonen Grundlagen zu Medienkompetenzen aneignen, finden Anregungen für unterrichtsbezogene Umsetzungen, erlangen Knowhow für Medienproduktionen, üben diese mit Fachleuten ein, bereiten sich auf Lösungen von didaktischen Hürden vor -und profitieren am MAZ vom fundierten Fachwissen und dem hier konzentrierten Praxisbezug.

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule
Murbacherstrasse 3
6003 Luzern
041 226 33 33
office@maz.ch
www.maz.ch

www.maz.ch/schulen