Kurs weiterempfehlen

WhatsApp, Instagram & Co. und die Folgen für das Schreiben in der Schule

iscrizionePuò iscriversi al corso direttamente in linea.
corso ID
FO 2021-09

contenuti del corso
Wie gestaltet sich das Schreiben in neuen Kommunikationsformen wie Twitter, WhatsApp, Facebook? Welche Auswirkungen hat dies auf die Schreibkompetenz der Schreiberinnen und Schreiber? Und welche Möglichkeiten bieten sich an, das Thema «Schreiben und neue Medien» im Schulunterricht zu behandeln? – Ausgehend von exemplarischem Textmaterial gehen wir im Kurs diesen aktuell viel diskutierten Fragen nach.
Sie schärfen Ihr Bewusstsein für den vielschichtigen Umgang mit Normen in unterschiedlichen Texten. Sie erhalten sprachwissenschaftliche Einblicke in die ausserschulische Schreibkompetenz Jugendlicher sowie didaktische Anregungen, die diese mit den schulischen Anforderungen fruchtbar verknüpfen.
destinatari
Deutschlehrpersonen sowie alle, die sich für das Schreiben und die Schreibentwicklungen im Zuge der neuen Medien interessieren.
sede del corso
Kantonsschule am Burggraben, St.Gallen
Inizio del corso
25.02.2021
le date
Donnerstag, 25. Februar 2021, 16.00 – 20.00 Uhr
gestione del corso
Dr. Sarah Brommer, Linguistische Abteilung, Deutsches Seminar Universität Zürich
Organisation
Ursina Albrecht Bühler, ursina.albrechtbuehler@ksbg.ch
costi per il corso
Lehrpersonen von privaten Mittelschulen, Pädagogischen Hoch-schulen, Verbandsschulen und ausserkantonalen Schulen bezahlen eine Gebühr von Fr. 200.--. Die Kurskosten werden nachträglich in Rechnung gestellt.
termine d‘iscrizione
25.01.2021

iscrizionePuò iscriversi al corso direttamente in linea.
Zurück